Archive

Archive for September, 2008

Waschbären überall

September 22, 2008 Leave a comment

Es ist Sonntagabend, der 21. September, 2008. Ich seh nur noch Waschbären. Heute Abend trafen wir uns zum Dinner bei "I Love Sushi" am Lake Union mit Uli, Scott, den beiden Mädels, sowie Ines und Matthias, die gerade aus Alemania bei Uli zu Besuch sind. Es war ein richtig netter milder und sonniger Abend, also spazierten Gerry und ich gemütlich am Lake Union entlang. Zum Glück hatte ich meine Kamera dabei, da wir unterwegs ein super cooles in Restauration befindliches Hausboot mit einem schnuckeligen Mini-Schlepper davor entdeckten.

Old Houseboat

Gerry möchte auch so einen Schlepper.

Mini Tugboat

BOAT

Lake Union

Pillars Old Houseboat 2

Ein paar Meter weiter eine Benzinstation und eine dicke schwarze Katze. Hat mal jemand von Euch Benzinstation von Sinclair Lewis gelesen? Genialer Roman. Hat Sabine mir mal vor vielen Jahren geschenkt. Da ich aufgrund dieses Fotos daran denken musste, bestellte ich mir soeben die englische Originalausgabe Free Air. Bin gespannt, ob es mir noch immer so gut gefällt wie damals. Warnung: Die deutsche Übersetzung ist extrem altmodisch/hölzern. Wär nicht schlecht, wenn Carl Weissner sich das Ding mal zur Neuübersetzung vorknöpfen täte, so wie er 1985 auch eine neue Version von Ken Keseys Einer flog über das Kuckucksnest vorlegte, die so gut ist, dass einem die Tränen kommen, wenn man sein Werk mit der vorherigen deutschen Version vergleicht.

Gas Station Black kitty

Lake Union Houseboats 2 Lake Union Houseboats

Und noch ein Stückchen weiter kann man tagsüber für $75 eine Runde mit dem Wasserflugzeug über der Stadt drehen:

Seaplanes close Seaplanes

Endlich im Restaurant angekommen, stopften uns lecker mit Sushi voll und quatschten. Als es schon dunkelte, wollten Rosa und Lily nochmal raus, nach den Booten gucken. Ganz aufgeregt kamen die beiden wieder rein, sie hätten schwimmende Biber gesehen. Wir also mit raus (es gibt ja wirklich Biber hier, aber so oft sieht man die nicht, meistens in der Dämmerung – die Leute, die auf den Hausbooten wohnen, können einem die Stellen nennen, an denen die Biber zu sehen sind), jedenfalls war es eine nette Meute von Waschbären, die an der Waterkant Muscheln knackten.

Raccoon Lake Union 1

Raccoons Lake Union 2

"Maybe these are ours?" meinte Gerry, aber nix da, die warteten schon auf uns, als wir um 21.00 Uhr wieder zu Hause waren.

Waschbären Lakeview

Waschbären Lakeview 2

Good night!

T.

Advertisements
Categories: Seattle